myHOMEBOOK: Das neue Do-It-Yourself-Portal für Haus und Garten von BILD

21. März 2019

BILD macht Nägel mit Köpfen und erweitert seine BOOK-Familie um ein neues Portal:

Ab sofort bietet myHOMEBOOK Lesern unter www.myhomebook.de ein umfassendes Angebot rund um das Thema Do-It-Yourself (kurz: DIY) für Wohnung, Haus, Balkon und Garten. myHOMEBOOK richtet sich dabei sowohl an engagierte Hobby-Heimwerker als vor allem auch an Einsteiger, die ihrem Zuhause eine individuelle Note geben wollen. myHOMEBOOK ist nach STYLEBOOK, TRAVELBOOK, TECHBOOK und FITBOOK das fünfte Vertical der BOOK-Familie von BILD.

Ob für Wohnen und Lifestyle, Bauen oder Garten: myHOMEBOOK bietet nützliche Tipps, Anleitungen und Inspirationen für das nächste Heimwerker-Projekt. Leser erfahren beispielsweise, wie sie Räume gestalten, verschiedene Werkzeuge richtig nutzen, Fliesen bruchfrei bohren oder den Balkon richtig bepflanzen. Pünktlich zum Frühling dreht sich zum Start alles um das Themenspecial Garten: myHOMEBOOK zeigt, wie Hobby-Gärtner ihre Grünflächen perfekt auf die neue Saison vorbereiten und Grill-Fans erfolgreich anbrutzeln. Außerdem schaut myHOMEBOOK in die Wohnungen von Prominenten und Social-Media-Stars und zeigt, wie Leser die vorgestellten Trends ganz einfach selbst nachmachen können.

Nuno Alves, Editorial Director der BOOK-Familie von BILD: „Ob aus Freude am Basteln, im Sinne der Umwelt oder einfach, um Geld zu sparen: Selbermachen ist Trend. Mit myHOMEBOOK wollen wir inspirieren und ermutigen, Ideen mit einfachen Tipps und Erklärungen kreativ umzusetzen. Gemeinsam mit Experten, Hobby-Handwerkern, Influencern und Prominenten werden wir Heimwerker-Themen leicht verständlich und unterhaltsam aufbereiten.“

myHOMEBOOK wird langfristig von OBI als Werbekunde begleitet. Michael Beck, Head of Content Verticals bei Axel Springer: „Mit unseren Content Verticals von BILD bieten wir relevante Themenwelten für junge Zielgruppen und setzen zusammen mit Werbekunden erfolgreich Native-Advertising-Kampagnen um, mit denen wir Partner individuell und langfristig einbinden. Wir freuen uns, mit dem Heimwerkerexperten OBI einen starken Partner für myHOMEBOOK gewonnen zu haben.“

 

Alle Infos zu Werbemöglichkeiten auf myHOMEBOOK finden Sie hier!

Digital Values 2.0

11. September 2018

Cambridge Analytica hat das Potenzial, zum Super-Gau für Teile der Digitalwirtschaft zu werden: Unsere Studie zeigt, dass Nutzer aus Angst vor weiteren Datenpannen ihr Verhalten nachhaltig verändern. Wer es ernst meint mit Brand Safety, der kommt an den Qualitätsumfeldern journalistischer Nachrichtenangebote nicht vorbei. Verglichen mit E-Mail-Portalen und Social-Media-Diensten genießen sie mit Abstand das höchste Vertrauen, da sie tiefer gehende, sorgfältig recherchierte und aktuelle Nachrichten bieten.

Digital-Values-Studie 2.0 2018

In Zeiten von Fake News und Datenschutzskandalen stellt sich die Frage, inwiefern digitale Medien und Social Media noch als glaubwürdig, vertrauenswürdig und sicher eingeschätzt werden – daher beschäftigt sich unsere Studie mit folgenden Forschungsfragen:

  • Was hat die Berichterstattung zu Datensicherheit im Netz und der Facebook-Datenskandal explizit ausgelöst?
  • Wie wichtig ist Datenschutz allgemein im Netz?
  • Was wird geschützt, was nicht? Bei was und wo ist Datenschutz evtl. gleichgültig?
  • Gibt es seitdem Einstellung- oder Verhaltensänderungen? Wem wendet man sich zu, von wem ab?
  • Gibt es zwischen Nachrichtenmedien und Social Media unterschiedliche Nutzungsintentionen/-funktionen? Sind damit auch ggf. unterschiedliche Ängste verbunden?
  • Was lauern für Gefahren (Mobbing, Hate Speach, Fake News etc.)? Ist Social Media anfälliger als andere Genre/Sites?
  • Wie wird Werbung allgemein wahrgenommen und im Speziellen auf Social Media und E-Mail-Portalen?

zum Download der Studie klicken Sie bitte hier.

Clarissa  Moughrabi
Clarissa Moughrabi
Leiterin Marktforschung
Berlin
Stefan Mölling
Stefan Mölling
Managing Director Digital
Berlin

Mediakombi NRW 850 Factsheet

Factsheet WELT Print

Mediengruppe Thüringen Factsheet

Braunschweiger Zeitung Factsheet

Hamburger Abendblatt Factsheet

Berliner Morgenpost Factsheet

BILANZ Mediadaten 2019

Digital Values

1. Mai 2018

Die Digital Value Studie zeigt, wie Nutzer Inhalte und Werbung auf Nachrichtenwebsites, Social Media und E-Mail-Portalen hinsichtlich Nachrichtenqualität, Glaubwürdigkeit und Relevanz wahrnehmen.

 

Digital-Values-Studie 2018

 

Zum Download der Studie klicken Sie bitte hier

Clarissa  Moughrabi

Clarissa Moughrabi

Leiterin Marktforschung