Das Interesse an Wirtschafts- und Finanzthemen ist in Krisenzeiten besonders hoch.

Durch starke journalistische Inhalte konnten sowohl finanzen.net als auch Business Insider die User in den letzten Wochen und Monaten überzeugen und so einen gewaltigen Reichweitenzuwachs auf beiden Portalen erzeugen.

Nutzen Sie diese Reichweiten-Rekorde und sichern Sie sich mit unserem Business-Boost bis Ende Mai zusätzliches AI-Volumen zu Ihrer Kampagne kostenlos on top!

Hier finden Sie die beiden Verkaufsunterlagen mit allen weiteren Informationen für Business Insider und finanzen.net.