mi_adventskalender

Gewinnspiel Teilnahmebedingungen

Diese Teilnahmebedingungen gelten für alle Gewinnspiele, die durch die Media Impact GmbH & Co. KG auf unserem LinkedIn-Profil durchgeführt werden. Jede:r Teilnehmer:in erkennt mit der Teilnahme diese Teilnahmebedingungen an. 

Hier geht es zum aktuellen Gewinnspiel

Die Gewinnspiele, die von der Media Impact GmbH & Co. KG auf LinkedIn durchgeführt werden, stehen in keiner Verbindung zu LinkedIn. Sie werden in keiner Weise von LinkedIn gesponsert, unterstützt oder organisiert und begründen keinerlei Rechtsansprüche gegenüber LinkedIn. Sämtliche Informationen im Rahmen der Gewinnspiele werden ausschließlich vom Veranstalter bereitgestellt. 

Teilnahmeschluss für das Gewinnspiel ist am entsprechenden Kalendertag um Mitternacht. Folgende Gewinne werden im Rahmen des LinkedIn-Auftritts von Media Impact über den Dezember 2023 verlost:   

03.12. –  ein BILD Plus-Abo für ein Jahr 

06.12. – ein MI Goodie Bag mit Merchandising-Artikeln 

10.12. –  ein WELT Plus-Abo für ein Jahr 

17.12. – 2×2 Tickets für die Better Future Conference im April 2024 (Übernachtung und Anreise wird nicht übernommen) 

Der Rechtsweg und die Barauszahlung der Gewinne sind ausgeschlossen. Ein Gewinnersatz oder Gewährleistungsansprüche bestehen für die Gewinne nicht. 

Teilnahmeberechtigt ist jede natürliche Person in eigenem Namen mit einem Mindestalter von 18 Jahren und Wohnsitz in Deutschland. Die Media Impact GmbH & Co. KG behält sich vor, Personen von der Teilnahme auszuschließen, die gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen oder sich durch unzulässige Beeinflussung oder Manipulation des Gewinnspiels einen Vorteil gegenüber anderen Teilnehmer:innen verschaffen oder verschaffen wollen. Die Media Impact GmbH & Co. KG kann Teilnehmer:innen in diesen Fällen auch nachträglich vom Gewinnspiel ausschließen, Gewinne aberkennen und diese zurückfordern. 

Die Teilnahme ist nur innerhalb der in der Gewinnspielbeschreibung genannten Frist möglich. Jede:r Teilnehmer:in darf nur einmal an einem identischen Gewinnspiel teilnehmen. 

Von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen sind Mitarbeiter:innen der Media Impact GmbH & Co. KG, sowie Mitarbeiter:innen der an diesem Gewinnspiel beteiligten Unternehmen und deren direkten Angehörige. 

Voraussetzung für die Teilnahme am Gewinnspiel ist das Folgen des LinkedIn-Profils der Media Impact GmbH & Co. KG. Zudem müssen die Teilnehmer den Beitrag liken und kommentieren, warum sie gewinnen möchten. Ausnahme ist der Gewinn der Better Futeure-Konferenz (17.12.), hier ist ein Folgen des Kanals WELT Events erforderlich. 

Sollte eine weitere Voraussetzung für die Teilnahme am Gewinnspiel erforderlich sein, so ist dies direkt bei der Mitmachmöglichkeit am Gewinnspiel mitgeteilt. Das Gewinnspiel wird in dem genannten Zeitraum durchgeführt. Unmittelbar nach Ablauf der Teilnahmefrist wird der Gewinner oder die Gewinnerin unter den Teilnehmer:innen nach dem Zufallsprinzip ausgelost. 

Der Gewinner oder die Gewinner:in wird per Direktnachricht kontaktiert und im entsprechenden Post namentlich genannt/ bekannt gegeben bzw. verlinkt. Dieser Form der Benachrichtigung stimmen die Teilnehmer mit Ihrer Teilnahme zu! Hinsichtlich des Gewinns gilt, dass jede:r so benachrichtigte Teilnehmer:in verpflichtet ist, der Media Impact GmbH & Co. KG innerhalb von 30 nach Versand der Benachrichtigung mitzuteilen, ob er oder sie den Gewinn annimmt und die erforderlichen Daten (Anschrift, Mailadresse o.ä.) einzusenden. Falls die Media Impact GmbH & Co. KG innerhalb dieser Frist keine entsprechende Nachricht erhält, verfällt die Möglichkeit der Annahme des Gewinns ersatzlos, dund die Media Impact GmbH & Co. KG behält sich vor, eine:n andere:n Teilnehmer:in zu ermitteln und entsprechend zu benachrichtigen. 

Sollten die angegebenen Kontaktmöglichkeiten des Teilnehmers oder der Teilnehmerin fehlerhaft sein (z.B. E-Mail-Adresse), ist die Media Impact GmbH & Co. KG nicht verpflichtet, die richtigen Daten zu ermitteln. Die Nachteile, die sich aus der Angabe fehlerhafter Kontaktdaten ergeben, gehen zu Lasten des Teilnehmers bzw. der Teilnehmerin. 

Durch die Teilnahme am Gewinnspiel geben die Teilnehmer ihr Einverständnis, dass ihr Foto/Bild/Bewegtbild sowie ihre Stimme/Aufnahmen ihrer Stimme unter Angabe ihres Vornamens/Nachnamens in den Medien der Media Impact GmbH & Co. KG bzw. Auf dem LinkedIn-Kanal von Media Impact und WELT Events veröffentlicht werden dürfen. 

Für Schäden, die dem Gewinner oder der Gewinnerin aufgrund von Sach- und/oder Rechtsmängeln entstehen, haftet die Veranstalterin nur bei Arglist, Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Im Übrigen ist eine Haftung wegen Sach- und/oder Rechtsmängeln ausgeschlossen. 

Die Media Impact GmbH & Co. KG ist berechtigt, das Gewinnspiel jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen vorzeitig zu beenden, anzupassen oder abzuändern, wenn eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels ohne entsprechende Maßnahmen aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht gewährleistet werden kann. 

 

Datenschutz 

Verantwortlich für Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel ist: 

Media Impact GmbH & Co. KG 

Zimmerstraße 50 

10888 Berlin  

Verantwortlich gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO für die im Rahmen des Gewinnspiels erfolgende Datenverarbeitung ist der Media Impact GmbH & Co. KG. Es gelten die Datenschutzbestimmung der Media Impact GmbH & Co. KG: https://www.mediaimpact.de/de/datenschutz 

Der Media Impact GmbH & Co. KG verarbeitet die in Rahmen der Teilnahme übermittelten personenbezogenen Daten des Teilnehmers zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels und der Gewinnabwicklung nach Maßgabe der Teilnahmebedingungen.  Die vom Teilnehmer übermittelten Daten werden ausschließlich für die Durchführung sowie Abwicklung des Gewinnspiels auf dem LinkedIn-Kanal von Media Impact bzw. WELT Events erhoben und verarbeitet sowie an Dritte (z.B. Post, Spedition) zum Versand übermittelt. Die Weitergabe von Teilnehmerdaten an Dritte erfolgt ausschließlich zum Zweck der ordnungsgemäßen Gewinnübergabe. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO. 

Soweit die vom Teilnehmer übermittelten Daten für das Gewinnspiel oder die weitere mediale Auswertung (z.B. Fotos bei Übergabe des Gewinnerschecks) nicht mehr benötigt werden und soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, werden die Daten gelöscht.  

 

Sie haben im Hinblick auf die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Maßgabe der DSGVO. Zudem haben Sie das Recht der Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichts­behörde. 

viewsletter_headerimage-1440×430

VIEWSLETTER VOL. XIII

Carli Underberg, Stv. Chefredakteur SPORT der BILD- und WELT-Gruppe

Wie arbeitet Deutschlands größte und mächtigste Sportredaktion? Carli Underberg, Stv. Chefredakteur des BILD- und WELT-Sportkompetenzcentrums, lässt die Zuschauer jetzt hinter die Kulissen der Sportredaktion blicken, verrät im Interview, wie 180 Sport-Mitarbeiter jeden Tag die exklusivsten Nachrichten der Republik recherchieren, welche Stories am besten klicken und welche Highlights die Redaktion für die kommende Saison ausgetüftelt hat…


HIER ANSCHAUEN


UNSER GAST

Website_Carli_Kachel

Carli Underberg

Carli Underberg leitet seit 2017 als Stv. Chefredakteur die Sportredaktionen von BILD, WELT und SPORTBILD. Zuvor war er Chefredakteur vom tennisMAGAZIN und vom Golf Magazin. Underberg moderiert live immer sonntags abwechselnd die Fußball-Formate „Lage der Liga“, „inTORnational“, „Reif ist live“ und „HALLEluja“ und ist regelmäßig Sport-Experte in den BILD-News-Sendungen.

viewsletter_headerimage-1440×430

VIEWSLETTER VOL. XII

Carsten Maschmeyer, Top-Unternehmer, Startup-Investor & Höhle der Löwen-Juror

Er wuchs in einfachsten Verhältnissen auf, hat sein Medizinstudium geschmissen – heute zählt Carsten Maschmeyer zu den erfolgreichsten Unternehmern des Landes. 
Über seinen Aufstieg zum Top-Unternehmer sprechen wir im Viewsletter. Was braucht es an Fähigkeiten, um Karriere zu machen? Wie trifft er heute Investitionsentscheidungen? Wir sprechen auch ganz offen über seine größten Fehler im Leben, seine Tablettensucht, seine Arbeitssucht und er verrät, was ihn heute wirklich glücklich macht im Leben.
Unbedingt einschalten!


HIER ANSCHAUEN


UNSER GAST

Carsten_WebsiteKachel

Carsten Maschmeyer

Carsten Maschmeyer zählt zu den erfolgreichsten Unternehmern und Investoren des Landes. Laut Forbes wird sein Vermögen auf 1,3 Milliarden Euro geschätzt. Er ist mit der Maschmeyer Group in mehr als 170 Startups investiert, sitzt in der Jury der VOX-Erfolgsshow “Höhle der Löwen“, hat mehrere Besteller geschrieben (u.a. Die sechs Elemente des Erfolgs).

viewsletter_headerimage-1440×430

VIEWSLETTER VOL. XI

Franzi von Hardenberg, Gründerin The Siss Bliss

Nur etwa 12% der Gründer in Deutschland sind weiblich gelesen und Serien-Unternehmerin Franzi von Hardenberg ist defintiv eine von ihnen. Für ihren unternehmerischen Erfolg wird Franzi überall kräftig gefeiert, wurde vom Wirtschaftsministerium sogar zur Vorbild-Unternehmerin gekürt. Aber sie hat auch ganz andere Zeiten erlebt. Und genau darüber spricht sie in dieser Folge des Viewsletters: Euch erwarten Eiblicke zu ihren persönlichen Gründungserfahrungen, Learnings und Tipps wie man in Krisen Mut fassen kann und was man aus ihnen alles lernen kann.


HIER ANSCHAUEN


UNSERE GÄSTIN

Website_Kachel_Franzi-2

Franziska von Hardenberg

Von der Vision getrieben, Dinge besser zu machen, hat sie in den letzten 10 Jahren fünf Unternehmen gegründet. Mit The SISS BLISS fokussiert sie sich darauf, Nachhaltigkeit in das Luxus-Schmucksegment zu bringen. Dabei setzt sie auf aussagekräftige Visuals, Customer Centricity, selbstbestimmte Entscheidungen, passioniertes Unternehmertum.

MicrosoftTeams-image (130)

#immerweiter – die Agenturtour 2023

Hamburg we’re coming for you: Masterclasses, Mega-Burger, Talking Heads und MI_lestones

 

Wie kann man Agenturen begeistern, die Tag für Tag von kreativen Ideen umgeben sind?
Wir kommen bei Euch vorbei und erleben gemeinsam mit Euch einen Tag voller Hot-News, Hot-Burgern sowie spannenden Stories und interessanten Talking Heads, die garantiert alle in Eurer Agentur hinter dem heimischen Ofen hervorlocken. 

Für Euch bleiben wir #immerweiterdran, wollen #immerweiterinnovieren und #immerweiter”mut”ivieren!


Was euch erwartet

#immerweiter in Hamburg – die Agenturtour 2023

THANKS DATA: THE RIGHT MATCH

Kampagnen werden heute anders gebucht: Cookies fallen Weg, Ansprechpartener werden mehr, die notwendige Technologie wird komplizierter. In 390 minuten bringt Christopher Reher licht ins Dunkel und zeigt auf, wie gut und simpel Datenkampagnen in Zukunft funktionieren. Euer Leben wird leichter, wir machen die ganze Arbeit.
#immerweiter in Hamburg – die Agenturtour 2023

THE REAL DEAL: WORKING MEDIA PUSHEN

Empfehlenswert für Planer und Trader: Wir sind Garant für eine reibungslose Ende-Zu-Ende Abwicklung von Werbekampagnen. Alle möglichen Anzeigenimpressionen stehen allen SSPs zur Verfügung. Aufgrund von Gebotsdrosselung und möglicherweise unvollständigem Cookie-Matching sendet nicht jede SSP jede mögliche Anzeigenimpression als Gebotsanfrage an die DSP – lernt mehr über unsere eigens gebaute Lösung.
#immerweiter in Hamburg – die Agenturtour 2023

ALWAYS THE RIGHT FORMAT: ALLES ANDERE ALS DIE NORM

Wenn Ihr Euch neue, fancy Formate wünscht, haben wir einiges zu bieten. Wir möchten mit euch gemeinsam brainstormen und eure Wünsche umsetzen!

JETZT ANMELDEN

Fremdinhalt

An dieser Stelle finden Sie einen Fremdinhalt, der den Artikel anreichert. Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor Sie Inhalte von Drittanbietern ansehen und mit diesen interagieren können.

Mit dem Betätigen der Schaltfläche erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an diese Drittanbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät nötig. Mehr Informationen finden Sie hier.

Ihr habt Fragen? Dann meldet euch bei uns!

Benedikt Faerber
Benedikt Faerber
Chief Sales Officer BILD Gruppe & Portfolio
Berlin
Knut  Döring
Knut Döring
Chief Sales Officer WELT Gruppe
Berlin
viewsletter_headerimage-1440×430

VIEWSLETTER VOL. VII

Leyla Piedayesh, Gründerin & Kreativchefin lala Berlin

Sie ist die Wunderfrau der deutschen Mode!

Aus dem Kofferraum ihres Autos verkaufte Leyla Piedayesh ihre ersten selbstgestrickten Wollteile. Heute tragen Hollywoodstars wie Heidi Klum oder Reese Witherspoon die Klamotten ihres Labels lala Berlin 250 Läden in über 20 Ländern verkaufen ihre Kreationen.

Was zu ihrem Erfolg in der Fashionwelt geführt hat? Wie sie ohne Investoren ein Imperium gebaut hat? Was sie und ihr Team jeden Tag motiviert? Darüber spricht Yvonne Beister, Direktorin der Axel Springer Brand Studios, mit ihr in der 7. Viewsletter Folge.


VIEL SPASS BEIM STREAMEN!

Fremdinhalt

An dieser Stelle finden Sie einen Fremdinhalt, der den Artikel anreichert. Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor Sie Inhalte von Drittanbietern ansehen und mit diesen interagieren können.

Mit dem Betätigen der Schaltfläche erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an diese Drittanbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät nötig. Mehr Informationen finden Sie hier.


Unser Gast!

Leyla Piedayesh

Leyla Piedayesh

Die Gründerin und Kreativchefin des Modelabels lala Berlin wurde im Iran geboren und 1979 mit ihrer Familie nach der Islamischen Revolution nach Deutschland ausgewandert. Sie gründete in ihrer neuen Heimat erfolgreich mit einer Kollektion aus Strick-Pieces ihr Label lala Berlin. Seither hat sie sich zu einer festen Größe im internationalen Fashion-Business entwickelt und zählt zu den erfolgreichsten Designern Berlins.

aufmacher_header1440x650px-xmas_trailer

MEDIA IMPACT HIGHLIGHTS 2022

Das Jahr neigt sich dem Ende und für uns ist es an der Zeit, DANKE zu sagen! Was haben wir in 2022 nicht alles gemeinsam mit euch erlebt – wir blicken auf viele schöne, bewegende und erfolgreiche Momente zurück, die noch lange im Kopf bleiben werden.

Wir haben 20 Jahre Volksprodukt gefeiert, neue Projekte wie Easy Ads und BILD Live Shopping auf den Markt gebracht und unser Bewegtbild-Format Viewsletter hat in diesem Jahr vielen spannenden Gästen zu relevanten Themen eine Bühne gegeben.

All das und noch vieles mehr zeigt unser großer Jahresmitschnitt 2022, den ihr ab jetzt anschauen könnt.

Fremdinhalt

An dieser Stelle finden Sie einen Fremdinhalt, der den Artikel anreichert. Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor Sie Inhalte von Drittanbietern ansehen und mit diesen interagieren können.

Mit dem Betätigen der Schaltfläche erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an diese Drittanbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät nötig. Mehr Informationen finden Sie hier.

Media Impact organisiert Marketing neu

  • Bündelung der Aktivitäten in den drei Bereichen BILD Gruppe, WELT Gruppe und Creative Concepts & Strategy
  • Media Impact führt zukünftig alle Gattungen der Medienmarken von BILD und WELT in je einem Bereich zusammen
  • Clemens Veltheim führt den neuorganisierten Bereich BILD Gruppe, Kathleen Schwiezke den ebenfalls neuen Bereich WELT Gruppe, und Sandra Vieira und Martin Rüger den Bereich Creative Concepts & Strategy.

Berlin, 30. März 2022 – Media Impact organisiert unter der Leitung von Chief Marketing Officer Mehmet Inan, 49, sein Marketing neu. Damit trägt der Vermarkter den immer komplexer werdenden Herausforderungen und Anforderungen des Werbemarkts Rechnung. Der Marketingbereich besteht zukünftig aus den drei Units: BILD Gruppe, WELT Gruppe und Creative Concepts & Strategy.

Im Zuge der Neuorganisation bündelt Media Impact alle Gattungen der beiden Medienmarken BILD und WELT unter je einer Leitung. Die gattungsübergreifende Bündelung treibt die Synergien der Marken voran. Das Zusammenspiel von Print, Digital, digitalem Bewegtbild und Audio dieser multimedialen Medienmarken ermöglicht die erfolgversprechendste Werbewirkung für jegliche Art von Markenpartnern. 

Mehmet Inan, Chief Marketing Officer Media Impact: „Mit der neuen Organisation unserer Marketing-Unit übertragen wir das so wichtige Thema der Crossmedialität auch auf unsere Strukturen. Ich freue mich, dass mit Kathleen und Clemens zwei ausgewiesene Expert:innen die Leitung der neuen Bereiche übernehmen. Sie haben in der Vergangenheit bewiesen, dass sie Markenstrategien weiterentwickeln und Innovationen forcieren. Wir haben Großes vor und wir sind überzeugt, dass wir mit dieser Aufstellung in den nächsten Jahren sehr erfolgreich sein und unsere Media Impact-Brand schärfen sowie weiter ausbauen können.“

clemens

Clemens Veltheim, 39

Wird ab 1. April 2022 als General Director Marketing BILD Gruppe den neugeschaffenen Bereich, der die Units von BILD und BILD am SONNTAG, BILD Digital und die BILD Verticals, AUTO BILD und COMPUTER BILD Digital sowie die Sportvermarktung mit Mandanten wie SPORT1.de und Transfermarkt, bündelt, leiten. Er war vorher als Director Digital Brand Management BILD und Verticals tätig und davor in unterschiedlichen Rollen für WELT Digital und die Sportvermarktung bei Media Impact zuständig.
kathleen

Kathleen Schwiezke, 45

Übernimmt ebenfalls ab 1. April als General Director die Verantwortung für das Marketing der WELT Gruppe und damit der Marken WELT AM SONNTAG, WELT, WELT Digital und der ICON Group. Zusätzlich ist sie für die Vermarktung der Funke Tageszeitungen sowie der digitalen Portale Business Insider, Finanzen.net, upday, bonial, viacom und Funke Gesundheit zuständig. Kathleen Schwiezke verantwortete bisher als Director Luxury & Lifestyle die Vermarktung dieser Branchen bei Media Impact. In Folge des Wechsels übernimmt nun Marcus Brendel, 57, neben seiner bisherigen Verantwortung für die Branchen Finance & Touristik auch die Verantwortung für den Bereich Luxury & Lifestyle. Christine Malecki, 51, wird in ihrer neuen Position als Head of Luxury & Lifestyle die operative Steuerung des Bereichs übernehmen.
MicrosoftTeams-image (19)

Sandra Vieira, 38, & Martin Rüger, 37

Die übergreifende Media Impact Kreativ-Unit Creative Concepts und Strategy wird von den Directors Sandra Vieira und Martin Rüger im Pair Leadership geleitet. Sie verantworten neben der konzeptionellen Entwicklung kundenindividueller Lösungen auch den B2B-Bereich des Unternehmens. Unter ihrer Führung entstanden unter anderem die neue Brand-Kampagne, die unter dem Motto „Boost Your Impact“ steht, und der „Viewsletter“. Mit dem „Viewsletter“ hat Media Impact ein brandneues Format etabliert: Eine Infotainment-Show, die einen Mix aus aktuellen Themen aus der Medienlandschaft und Entertainment-Elementen bietet. Zwei Episoden sind bereits erschienen, weitere sind in der Planung.

Die Media Impact Highlights 2021 für Sie zusammengefasst!

  • Neue Produkte für mehr Kampagnenperformance und Sichtbarkeit im öffentlichen Raum.
  • Neue Formate für mehr aktionsgetriebene Sales-Pushs und imagefördende Branding-Maßnahmen.
  • Neue Kanäle für mehr Sichtbarkeit in ganz Deutschland und hochwertigen Kontakten mit der Zielgruppe.

Worauf wir besonders stolz sind: BILD geht ins TV und WELT am SONNTAG gehört das Wochenende mit einer neuen Ausgabe am Samstag.

Unsere neuen Werbemöglichkeiten und Kommunikationsanlässe sind die Antwort auf die Veränderungen in Gesellschaft, Markt und Medien.

New Horizons: embrace the future now.