BILD der FRAU ist Deutschlands meist verkauftes Frauenmagazin und erreicht Frauen in drei Generationen. Die BILD der FRAU Redaktion ist jede Woche ganz nah dran an den Leserinnen, kommuniziert auf Augenhöhe und das schon seit über 35 Jahren.

 

Die Zielgruppe

BILD der FRAU ist die vielseitig informierende und unterhaltende Zeitschrift für Frauen, die ihr Leben selbst in die Hand nehmen. Sie behandelt das komplette Spektrum des Lebens klar, klug, kompetent – immer mit Herz!

Die BILD der FRAU-Leserin steht da, wo’s zählt – mitten im Leben. Sie zieht die Kinder groß, pflegt die Eltern, hat Spaß an Mode- und Beauty-Trends, entscheidet über Wahlen, ist gern auf Reisen, bringt gesundes Essen auf den Tisch, macht aus der Wohnung ein Zuhause. Sie hat viel Humor, eine eigene Meinung und immer ein offenes Ohr.

 

Redaktionelles Konzept

Die Leserinnen schätzen die herausragende Ratgeberfunktion von BILD der FRAU, die sich in allen Rubriken findet. Auch für Alltagsentscheidungen werden die Rubriken „Verbraucher aktuell“ oder „Was koche ich morgen“ gerne herangezogen.

Mit exklusiven Interviews, Fotostrecken und Reportagen entspannt und unterhält BILD der FRAU. Die Leserinnen werden durch persönliche Kolumnen, Selbermachen-Projekte wie der „Idee der Woche“  oder der Rubrik „Schöner leben“ inspiriert und motiviert.

BILD der FRAU hat Haltung und bezieht Stellung. Dafür stehen die vielen aktuellen Reports, Diskussionsthemen und Aktionen im Heft. Mit der GOLDENEN BILD der FRAU fördert sie nachhaltig karitatives und gesellschaftspolitisches Engagement. Deutschlands größter Frauenpreis wird jedes Jahr an fünf Frauen vergeben, die ehrenamtlich Besonderes leisten.

BILD der FRAU nimmt die Probleme und Fragen der Leserinnen ernst, macht stark und selbstbewusst, zum Beispiel mit dem Ressort „Psychologie für jeden Tag“. Sie verschafft ihren Leserinnen Gehör – zum Beispiel in der Rubrik „Hier haben Sie das Wort“.

 

BILD der FRAU – Größe. Nähe. Qualität.