Erweiterung des ganzheitlichen Vermarktungsansatzes um Influencer-Marketing / Erster Kunde ist Deutsche Post

Influencer-Marketing ist eine immer gefragtere Marketingdisziplin im Media-Mix von Werbetreibenden. Deshalb schließt Media Impact, Deutschlands größter crossmedialer Vermarkter, ab Montag, 11. Juni 2018, eine strategische Partnerschaft mit der Influencer-Agentur INTERMATE und kooperiert bei allen relevanten Kampagnen in den sozialen Medien exklusiv mit der neuen Partner-Agentur. Ziel dieser Kooperation ist es, die Reichweiten der Social Media-Stars für Werbekampagnen zu nutzen und auch strategisch in Native Advertising-Kampagnen bei Medienmarken wie BILD und WELT einzubinden.

v.l.n.r.: Alessandro De Pasquale (CFO, INTERMATE), Jörn Mecher (CCO, INTERMATE), Carsten Schwecke (CDO und Geschäftsführer Media Impact), Rosa Schulz (Senior Manager Social Media, Media Impact), Karsten Günther (Senior Manager Business Development & Innovation, SPRING), Philip Papendieck (CEO, INTERMATE)

Carsten Schwecke, Chief Digital Officer und Geschäftsführer von Media Impact: „Media Impact steht für ganzheitliche Vermarktungsansätze. INTERMATE gehört zu den besten Playern am Markt und konnte in den letzten Jahren eine ausgereifte Technologie entwickeln, mit der es uns gelingt, unsere Qualitätsstandards auf Influencer Marketing zu übertragen und Influencer Kampagnen messbarer und vor allem brandsafe zu gestalten. Mit Kennzahlen wie Unique Followern, der optimierten Aussteuerung von Influencer Postings und KPI-Benchmarks wollen wir gemeinsam Influencer Marketing auf ein neues Level heben.“

Beispiel aus der gemeinsam mit INTERMATE entwickelten Kampagne für die Deutsche Post.

Bereits im Mai hat Media Impact zusammen mit INTERMATE für die Deutsche Post eine erste Influencer-Marketing-Kampagne zum Muttertag entworfen. Persönlichkeiten aus den sozialen Medien richten darin ihre Botschaft insbesondere an die junge Zielgruppe und werben dafür, dass Briefe oder Postkarten für persönliche Nachrichten doch die bessere Wahl als Whatsapp und Co. sind. Philip Papendieck, einer der drei Gründer des neuen Partners INTERMATE, ist von dem Erfolg der strategischen Partnerschaft und der Kampagne überzeugt: „Wir freuen uns sehr über die zukünftige Zusammenarbeit mit Media Impact. Wir kennen das Influencer-Geschäft von Anfang an und haben schon etliche Projekte für Kunden aus den verschiedensten Industrien umgesetzt und wissen genau worauf es ankommt: Die Verbindung von Kreation und serviceorientierter Umsetzung im Zusammenspiel mit skalierbarer Tech-Solution.“

 

Über INTERMATE: INTERMATE ist eine der führenden deutschen Influencer Marketing Agenturen mit Standorten in Berlin und Hamburg. Sie konzipiert mit einer eigenen Creative-Unit komplexe Kampagnen und setzt Influencer-Aktivierungen auf allen sozialen Plattformen um. Die Produktion aufwendiger Formate erfolgt in-house mit der eigens gegründeten Produktionsfirma TRUEMATES, die sich vor allem auf Vertical Video Content konzentriert. Bei der Influencer-Selektion, Kampagnen-Planung und dem Reporting nutzt INTERMATE eine selbst entwickelte Technologie. Die Agentur hat bereits erfolgreiche Kampagnen für die größten Kunden und internationale Marken aus allen Industrien umgesetzt. INTERMATE wurde 2015 von Philip Papendieck (CEO), Allessandro De Pasquale (CTO) und Jörn Mecher (CCO) in Berlin gegründet.