anmelden

Mobile

Schnellsuche


  • Versenden

FORSCHUNG & BERATUNG


Service für die Mediaplanung

Der Bereich Forschung & Beratung von Media Impact bietet Werbungtreibenden und Agenturen umfangreiche Serviceleistungen und kompetente Mediaberatung.


FORSCHUNG & BERATUNG

Mobile

Berichte und Untersuchungen zu unseren Medien

Mobile USPs: Auto, Computer und Sport

Immer und überall schnell und kompakt über alles Wichtige informiert – so lassen sich die Stärken aller drei Mobilangebote zusammenfassen. Nutzwert, intuitive Usability und Emotionalisierung stehen dabei im Vordergrund. Besonders hervorgehoben wird der mobile kompatible Überblick über die relevanten Inhalte, der eine schnelle Orientierung in den jeweiligen Themen-/Produktfeldern liefert. Es gibt nicht den typischen Nutzer: Von Autonarr, Technik-Freak, Fußball-Fan über Kaufplaner bis Otto-Normal-Verbraucher findet sich eine breite Masse auf den Mobilportalen von COMPUTER BILD, AUTO BILD und SPORT BILD. Die User sind gefragte Multiplikatoren, die die Mobil-Angebote häufig in konkreten Kauf- oder Gesprächssituationen zu Rate ziehen.

Sie können sich alle drei Mobile USP-Studien hier herunterladen.

AUTO BILD Mobile USP Download

COMPUTER BILD Mobile USP Download

SPORT BILD Mobile USP Download

MOBILE WERBUNG: LEISTUNG DURCH KREATION

Werbeanzeigen begegnen dem Nutzer inzwischen auf vielen unterschiedlichen Geräten – auf dem Smartphone sind sie aufgrund ihrer relativen Größe allerdings besonders prägnant. Mobile Werbeformate zeigen hier eine sehr starke Aufmerksamkeitsleistung. Fast alle Nutzer schauen hin und das auch sehr lang. Das ist das Ergebnis der vom Online-Vermarkterkreis (OVK) im BVDW per Eye-Tracking durchgeführten Studie „Power of Mobile Creation“, an der Media Impact und weitere Vermarkter beteiligt waren. Demnach hat die Qualität der Kreation Einfluss auf die Betrachtungsdauer mobiler Formate. Unter http://bit.ly/ovkstudie geht es zur offiziellen Pressemitteilung. Sie können sich die Studie hier downloaden. Download

Rich Media erzeugt eine signifikante Wirkungssteigerungen bei Mobile-Display-Werbung

Rich Media steigert die Wirkung mobiler Display-Werbemittel. Gegenüber statischen Werbemittelvarianten lassen sich mit animierten und interaktiven Bannern signifikante Uplifts bei der Aufmerksamkeit wie auch der Markensympathie erzielen. Das ist das zentrale Ergebnis der aktuellen Mobile-Rich-Media-Studie, die der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. Anfang September veröffentlicht hat. Sie können sich die Studie, an der Media Impact und weitere Vermarkter beteiligt waren, hier downloaden. Download

CampaignCheck Mobile: HP auf WELT.de MOBIL

Der CampaignCheck für die mobile Kampagne von HP zeigt die hohe Werbewirkung der Kampagne im Umfeld von WELT Mobil. Marken- und Werbe-Awareness sowie die Kaufbereitschaft konnten signifikant gesteigert werden. Mehr dazu finden Sie in der Ergebnis-Präsentation, die Sie sich hier herunterladen können. Download

CampaignCheck Mobile: Franziskaner auf BILD.de MOBIL

Mobile wirkt! Dies wurde in dem Media Impact CampaignCheck Mobile Case nachgewiesen, der begleitend zur mobilen Kampagne von Franziskaner Weißbier auf BILD.de MOBIL durchgeführt wurde. Die Studie kann sowohl deutliche Awareness- als auch Branding-Effekte der Mobile-Kampagne belegen. Alle Studienergebnisse können Sie hier im Detail downloaden. Download

Mobile Impact Academy III - BILD.de MOBIL und DIE WELT Mobil: Bewegtbild-Nutzung auf Mobilportalen

Die Nutzung von Bewegtbild auf dem Smartphone wird immer bedeutsamer. Um mehr über die Nutzungsgewohnheiten, -motive und -vorlieben zu erfahren, wurde in den vorliegenden Studien die Bewegtbild-Nutzung der User von BILD.de MOBIL und WELT MOBIL genauer analysiert.

Im Folgenden können Sie sich die Ergebnisse unserer Studien zu den jeweiligen mobilen Websites herunterladen:

BILD.de MOBIL Download

DIE WELT Mobil Download

Mobile Impact Academy II - USPs und Stärken ausgewählter Mobile Portale

Was sind die Besonderheiten und Stärken der Mobile Portale von Media Impact? Wie, wann, wo und warum werden sie genutzt? Was zeichnet die typischen Nutzer aus? Um diese Fragen zu beantworten wurden die User der mobilen Websites von BILD, WELT, gofeminin.de, meinestadt.de und transfermarkt.de umfassend befragt.

Im Folgenden können Sie sich die Ergebnisse unserer Studien zu den jeweiligen mobilen Websites herunterladen:

BILD.de MOBIL - Brandaktuell. Ehrlich. Direkt, informativ und übersichtlich. Download der Studienergebnisse

DIE WELT Mobil - Ständig und überall aktuell, gut und gründlich informierend. Download der Studienergebnisse

gofeminin.de - Alles was Frauen interessiert! Einzigartig, vielseitig, hilfreich. Download der Studienergebnisse

transfermarkt.de - DAS Muss für echte Fußballfans! Einzigartige Spieler-Datenbank! Brandaktuell. Kurz und bündig. Download der Studienergebnisse

meinestadt.de - Immer und überall alles Wissenswerte über den Ort der eigenen Wahl. Download der Studienergebnisse

Media Impact Panel – iPad-Nutzer: trendy und zahlungsbereit

Wie sind iPad-Nutzer und für was interessieren Sie sich? Das beantwortet die vorliegende Studie. Sie offenbart konsumfreudige Trend-Setter, die auch bereit sind für Print-Apps Geld auszugeben. Zudem vermittelt die Studie Details zur iPad- und App-Nutzung. Download

Media Impact Panel - Faszination iPad

Die vorliegende Studie gibt einen Einblick in die Faszination des iPads. Sie zeigt auf, welche emotionale Bindung die Nutzer zu ihrem Gerät haben, wie vielseitig es zu welcher Tageszeit eingesetzt wird und welche Rolle es im Beruf spielt. Außerdem gibt die Studie Hinweise darauf, wie In-App-Werbung aus Sicht der Nutzer idealerweise gestaltet sein sollte. Download


Mobile Impact Academy I - Smartphone-Nutzung in Deutschland

Smartphones sind zur alltagsbegleitenden Notwendigkeit geworden. Aber wie genau werden Smartphones eigentlich genutzt? Welche Anwendungen werden genutzt? Wie intensiv werden sie genutzt und an welchen Wochentagen und zu welchen Zeiten macht man was mit dem Smartphone? Diese Fragen beantwortet die vorliegende Studie. Sie liefert mit Hilfe einer umfassenden technischen Messung neueste Erkenntnisse zur Smartphone-Nutzung in Deutschland. Download

Media Impact Panel - Das iPad läuft TV den Rang als Couchmedium ab

Die Nutzungssituationen von iPad, Smartphone und Notebook unterscheiden sich deutlich voneinander: Beispielsweise greifen die Anwender abhängig von Tagesverlauf, Wochentag, Intention oder individueller Stimmung zu unterschiedlichen Geräten. Dies ist eines der aktuellen Ergebnisse des iPad-Panels von Axel Springer Media Impact, der Vermarktungsorganisation von Axel Springer. Nähere Informationen zur Studie sowie weitere Ergebnisse finden Sie hier Download

Media Impact Panel - Bewegtbild und iPad

Das iPad ist ein beliebtes Device zur Nutzung von Bewegtbild. Wie iPad-Nutzer Bewegtbild auf Ihrem Tablet nutzen und bewerten und welche Rolle u.a. Fernsehen dabei einnimmt, beantwortet die aktuelle Befragung im Panel. Sie können sich hier die Ergebnisse herunterladen. Download


 

AnsprechpartnerAxel Springer Media Impact


Clarissa Moughrabi

Clarissa Moughrabi
Marktforschung

Axel-Springer-Str. 65
10888 Berlin
Deutschland

+49 30 2591 76987


Media-Lexikon


Media-Lexikon


best for planning (b4p)



Print Wirkt!



ZMG



Mitglied des OVK