anmelden

Conference Luxury – Quo vadis?

Schnellsuche


  • Versenden

Medien-Vermarktung


Für die ideale Platzierung Ihrer Werbebotschaft

Media Impact ist Ihr starker Partner für wirksame Kommunikationslösungen.


Medien-Vermarktung

Conference Luxury – Quo vadis?


Conference Luxury – Quo vadis?
Watches & Jewellery

 

130 Gäste aus der Uhren- und Schmuckbranche kamen zur ersten Luxus-Konferenz nach München
 
Hochkarätige Speaker, Talkgäste und engagierte Teilnehmer sorgten für ein spannendes Programm und sehr gute Stimmung
 
Media Impact als Veranstalter der Conference „Luxury – Quo vadis?“ rundum zufrieden

 

Ein hochaktueller Anlass, namhafte Referenten und Talkgäste sowie ein sommerliches Get-together bis Mitternacht führten am 27. Juni 2017 rund 130 Gäste aus der Uhren- und Schmuckbranche in München zusammen.

Auf Einladung von Media Impact wurde im Bayerischen Hof bis in die späte Nacht hinein über einen veränderten Luxusbegriff, das Luxusverständnis neuer Eliten sowie über die Auswirkungen der Digitalisierung auf den Luxusbereich diskutiert. 

Am Schluss konnte die von Media Impact aufgeworfene Frage „Luxury – Quo vadis?“ klar beantwortet werden: Alle Referenten und Teilnehmer waren sich darin einig, dass neben Status- und Prestigeaspekten insbesondere der Erlebnisaspekt beim modernen Luxus an Bedeutung gewinne, und das entlang der gesamten Customer Journey. 

Dies hat neben der Produktnutzung wichtige Implikationen, vor allem für das Beratungs- und Einkaufserlebnis, aber eben auch für Marketing­maßnahmen und werbliche Umfelder, in denen sich Luxusmarken bewegen und präsentieren. 

Hoch zufrieden zeigten sich nicht nur die Gäste, sondern auch Florian Klages, Managing Director, Quality Division Media Impact: „Das Feedback unserer Gäste hat uns eindrücklich gezeigt, dass wir unsere Geschäftspartner im Luxusbereich nicht nur mit attraktiven Umfelder überzeugen, sondern auch mit inspirierenden Insights, die einen echten Mehrwert für ihre tägliche Arbeit darstellen."

Michael Sandvoss, General Manager Luxury Sales, Media Impact und Moderator der Conference ergänzt: „Unser Konzept, den Entscheidern aus der Uhren- und Schmuckbranche erstmals eine Konferenz mit renommierten Speakern und Talks zum Thema Luxus zu bieten, ist voll aufgegangen. Es gibt offensichtlich einen großen Bedarf, die Herausforderungen der Digitalisierung, die Veränderungen der Konsumgewohnheiten und der Mediennutzung speziell bei den Millennials und der Gen Z besser zu verstehen und gemeinsam über Risiken, Chancen und Erfolgsstrategien zu sprechen. Aus diesem Grund planen wir eine Fortsetzung im nächsten Jahr.“

 

Videos

Die Highlights der Konferenz von Media Impact speziell für die Uhren- und Schmuckbranche finden Sie hier auf unserem YouTube-Channel.


Bildergalerie