English Site anmelden

finanz.ru: Axel Springer Russia und finanzen.net launchen neues Finanzportal in Russland

Schnellsuche


  • Versenden

Media Impact




19.11.13

finanz.ru: Axel Springer Russia und finanzen.net launchen neues Finanzportal in Russland

Mit finanz.ru startet ab sofort ein neues Finanzportal für private Investoren in Russland. finanzen.net, Deutschlands größtes Finanzportal, treibt damit seine Internationalisierungsstrategie voran und setzt durch die Zusammenarbeit mit Axel Springer Russia, u.a. Herausgeber von Forbes, auf einen starken Partner im russischen Markt.

finanz.ru ist das erste Finanzportal in Russland, das Daten der Moskauer Börse und über 90 weiterer Börsen auf einer Plattform vereint. Chefredakteur des neuen Portals wird Pavel Miledin, der bereits für Forbes Russland gearbeitet hat. Das neue Finanzportal bietet Kursdaten in Echtzeit, speziell auf den russischen Markt zugeschnittene News zu inländischen und ausländischen Börsenthemen sowie ausführliche Analysen und Informationen. Für die Lieferung der russischen sowie internationalen Kursdaten kooperiert finanz.ru mit dem Finanzdatenanbieter "SIX Financial Information".

Jens Ohr, Geschäftsführer finanzen.net: “Mit dem Launch des russischen Portals bringen wir finanzen.net in einen weiteren wichtigen Weltmarkt. In der Zusammenarbeit mit unserem Partner Axel Springer Russia profitieren wir von deren finanzwirtschaftlicher Expertise und Vernetzung in der Moskauer Börsenwelt.”

Regina von Flemming, CEO Axel Springer Russia: “Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit dem deutschen Marktführer finanzen.net das erste Finanzportal in Russland zu launchen, das Echtzeit-Börsendaten und ausführliche Informationen und Analysen zum hiesigen und internationalen Markt bietet. Das Portal ist eine wichtige Bereicherung für den russischen Finanzmarkt sowie für private Investoren.”
 
Über finanzen.net:
Mit über 2,18 Millionen Unique Usern (AGOF internet facts 2013-09) und 20,66 Millionen Visits (IVW 10/2013) ist finanzen.net Deutschlands führendes Finanzportal. finanzen.net bietet börsentäglich Daten zur aktuellen Entwicklung auf den Parketts. Realtime-Push-Kurse zu Indizes, Rohstoffen und Devisen runden neben Informationen zu Aktien, Unternehmen, Zertifikaten, Fonds und zur Konjunktur das Profil ab. Interaktive Tools zur Chartanalyse, Musterdepots und persönliche Nachrichtenseiten machen das Angebot
individualisierbar. Als eigenständige Gesellschaft ist finanzen.net seit 2010 Tochter der Axel Springer AG. finanzen.net betreibt bereits Ableger in der Schweiz (finanzen.ch) und in Österreich (finanzen.at).
 
Über Axel Springer Russia:
Die russische Tochtergesellschaft der Axel Springer AG wurde im Jahr 2003 gegründet. Axel Springer Russia ist ein junges, dynamisches Verlagshaus, das unter anderem Herausgeber von Forbes, Forbes Life, Forbes Woman und www.forbes.ru ist.

Pressekontakt:
Sandra Petersen
Tel: + 49 30 25 91-7 76 13
sandra.petersen@axelspringer.de