anmelden

Wegweiser durch den Rechtsalltag: BILD präsentiert die neue Ausgabe des Ratgebers „Ihr gutes Recht“

Schnellsuche


  • Versenden

Media Impact




19.03.12

Wegweiser durch den Rechtsalltag: BILD präsentiert die neue Ausgabe des Ratgebers „Ihr gutes Recht“

 Über 700 Seiten zu Recht im Alltag / Neu: Tipps zu Facebook, Twitter und Co.  / Ab sofort im Handel

Recht haben und sein gutes Recht durchsetzen – für Nicht-Juristen gar nicht so einfach. Die komplett überarbeitete neue Auflage des BILD-Ratgebers „Ihr gutes Recht“ hilft Laien, Rechtsfälle des Alltags auch ohne Anwalt zu lösen bzw. sie vielleicht sogar zu vermeiden. Auf über 700 Seiten informiert das an die aktuelle Rechtsprechung angepasste Werk in leicht verständlicher Form über die Rechtslage im Alltag, insbesondere in den Bereichen Familie, Beruf, Miete, Auto und Sozialversicherung.

Zu den wichtigsten Rechtsfragen des täglichen Lebens wie z.B. mangelhafte Ware, Handwerker-Pfusch, Mieterhöhungen oder Arbeitsverträge erklärt „Ihr gutes Recht“ die grundsätzliche Rechtslage sowie die Rechte des Einzelnen, nennt Beispiele und gibt Tipps, was zu beachten ist. Neu ist, dass der Ratgeber auch Antworten auf Fragen zu Facebook, Twitter und Co. gibt wie z.B.: Partyalarm – wer haftet für Facebook-Einladungen? Was tun bei einer Abmahnung wegen Einträgen in sozialen Netzwerken?

Ab 19. März gibt es in BILD eine mehrtägige Serie zum Thema Recht im Alltag.

Der Ratgeber „Ihr gutes Recht – Wegweiser durch den Rechtsalltag“ erscheint im Akademische Arbeitsgemeinschaft Verlag und ist ab sofort für 9,99 Euro im Handel. Er kann auch unter www.bild-ihr-gutes-recht.de oder unter 08 00 / 10 87 108 bestellt werden.

Pressekontakt: Charlotte Rybak