anmelden

WELT-Wirtschaftsgipfel 2014: Bundeskanzlerin Angela Merkel und zahlreiche Wirtschaftsentscheider zu Gast

Schnellsuche


  • Versenden

Media Impact




18.03.14

WELT-Wirtschaftsgipfel 2014: Bundeskanzlerin Angela Merkel und zahlreiche Wirtschaftsentscheider zu Gast

Am morgigen Mittwoch, 19. März 2014, findet zum sechsten Mal der WELT-Wirtschaftsgipfel in Berlin statt. Auf Einladung der WELT-Gruppe und der Axel Springer SE in Kooperation mit der „Initiative für Deutschland“ diskutieren führende Persönlichkeiten der Wirtschaft mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Mitgliedern des Bundeskabinetts im Berliner Axel-Springer-Haus über aktuelle Herausforderungen für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Der Austausch ist vertraulich und findet nicht-öffentlich statt.

Inhaltlich widmet sich der diesjährige WELT-Wirtschaftsgipfel den Zielen und Plänen der Großen Koalition sowie den Herausforderungen, denen sie sich stellen muss. Besprochen werden außerdem die aktuelle außenpolitische Lage in der Ukraine, die europäische Schulden- und Währungskrise sowie die Lage der Weltfinanzmärkte. Neben der Regierungschefin werden zahlreiche deutsche und internationale Wirtschaftsentscheider wie der Präsident der Europäischen Zentralbank Mario Draghi, der portugiesische Ministerpräsident Pedro Passos Coelho oder der spanische Minister für Industrie, Energie und Tourismus José Manuel Soria zum Gedankenaustausch erwartet. Zudem haben folgende Mitglieder des Bundeskabinetts ihr Kommen zugesagt: Sigmar Gabriel (Wirtschaft und Energie), Frank-Walter Steinmeier (Auswärtiges), Wolfgang Schäuble (Finanzen), Andrea Nahles (Arbeit und Soziales) sowie Alexander Dobrindt (Verkehr und digitale Infrastruktur).

Der Nachrichtensender N24 berichtet am Mittwoch, 19. März, in der Live-Strecke zwischen 7 und 13 Uhr vom WELT-Wirtschaftsgipfel. Vor Ort moderieren Tatjana Ohm (N24-Chefmoderatorin) und Jörg Eigendorf (Chefreporter/ Mitglied der Chefredaktion der WELT-Gruppe). Die „Börse am Mittag“ und die „Börse am Abend“ mit N24-Wirtschaftschef Dietmar Deffner werden aus dem Newsroom der WELT gesendet.

 

Pressekontakt: Svenja Friedrich