anmelden

Verbraucherinformations-Portal Lokata startet in Russland mit kaufDA-Konzept als Partner des lokalen Handels

Schnellsuche


  • Versenden

Media Impact




11.04.12

Verbraucherinformations-Portal Lokata startet in Russland mit kaufDA-Konzept als Partner des lokalen Handels

Die Bonial International Group/kaufDA und Fast Lane Ventures haben heute in Moskau Lokata, das innovative Portal für lokale digitale Angebotsprospekte vorgestellt.

Das neue Verbraucherinformationsportal Lokata (www.lokata.ru) informiert Online-Nutzer in Russland ab sofort kostenlos, bequem und tagesaktuell rund ums lokale Einkaufen. Hinter Lokata stehen die neue Bonial International Group ( www.bonialinternationalgroup.com) mit kaufDA, dem deutschen Marktführer für lokale digitale Angebotsprospekte, und das russische Unternehmen Fast Lane Ventures, der führende Entwickler von russischen Internet- Geschäftsmodellen. Die Nutzer von Lokata bekommen nach deutschem kaufDA-Vorbild Prospekte, Angebote und Öffnungszeiten verschiedenster Einzelhändler aus ihrer Stadt mit einem Klick aufgezeigt und können dabei eine Vielzahl von lokalen Prospekten online durchsuchen und vergleichen. Der innovative Service von Lokata ist auch mit mobilen Endgeräten wie iPhone, iPad und Android-Smartphones nutzbar.

„Wir freuen uns sehr über den Start von Lokata in Russland. Nach kaufDA in Deutschland und Bonial in Frankreich ist das bereits unser drittes Projekt, das auf dem erfolgreichen kaufDA-Konzept basiert. Die Entscheidung für den Markteintritt in Russland liegt sehr nahe: Die Russische Föderation steht in Bezug auf Internetanbindungen nach Deutschland an zweiter Stelle in Europa, daher sehen wir ein großes Potenzial für diesen Markt. Wir sind davon überzeugt, das Verbraucher wie auch der Einzelhandel in Russland von Lokata stark profitieren werden. Wir erwarten, dass sich Lokata wie zuvor schon kaufDA in Deutschland und Bonial in Frankreich zum Trendsetter für die Online-Suche nach Prospekten des lokalen Einzelhandels entwickeln wird“, erklärt Christian Gaiser, CEO Bonial International Group.

Zhanna Shalimova, CEO Lokata, fügt hinzu: „Unsere Pläne für die Entwicklung von Lokata beschränken sich nicht nur auf die Zentren Moskau und St. Petersburg. Das Pro-Kopf-Einkommen in vielen russischen Regionen wächst schneller als in Moskau und übersteigt bereits 500 USD pro Monat. Die Internetanbindungen werden hier bis 2015 voraussichtlich 85% Verfügbarkeit übertreffen. Diese Faktoren machen die Regionen sehr attraktiv für Werbetreibende. Wir entwickeln Lokata daher als einen nationalen Service, der das ganze Land abdecken wird.“

Die neue Bonial International Group bündelt das Know-how seiner internationalen Gesellschaften im Bereich der standortbezogenen Werbe-Dienstleistungen (Research online - Buy offline) für den Handel und die Verbraucher. Die Gruppe teilt sich in Bonial International - mit den Unternehmen kaufDA in Deutschland und Bonial in Frankreich - und der Beteiligungsgesellschaft Bonial Ventures mit Lokata in Russland. In Deutschland ist kaufDA als „Category Creator“ bereits seit einigen Jahren Marktführer in seiner Branche.

Das neue Unternehmen Lokata hat seinen Sitz in Moskau. Der Service von Lokata ist ab sofort unter www.lokata.ru im Internet erreichbar.

Pressekontakt: Christian Garrels