English Site anmelden

Verbraucherinformations-Portal Guiato startet in Brasilien mit deutschem kaufDA-Konzept als Partner des lokalen Handels

Schnellsuche


  • Versenden

Media Impact




04.07.12

Verbraucherinformations-Portal Guiato startet in Brasilien mit deutschem kaufDA-Konzept als Partner des lokalen Handels

Die Bonial International Group mit kaufDA, dem Marktführer für lokale digitale Angebotsprospekte, setzt die rasante Internationalisierung des erfolgreichen deutschen kaufDA-Geschäftsmodells weiter fort. Im Rahmen einer Medienveranstaltung in São Paulo wurde am Dienstag Guiato (www.guiato.com.br), das neue Portal für lokale digitale Angebotsprospekte in Brasilien, vorgestellt. Nur acht Monate nach Beginn der Internationalisierung des kaufDA-Konzepts (www.kaufda.de) ist die Bonial International Group damit neben Brasilien bereits auch in Spanien mit Ofertia (www.ofertia.com), in Russland mit Lokata (www.lokata.ru) und in Frankreich mit Bonial (www.bonial.fr) in den lokalen Märkten aktiv.

Die Nutzer von Guiato bekommen nach deutschem kaufDA-Vorbild Prospekte, Angebote und Öffnungszeiten der Einzelhändler aus ihrer Stadt mit einem Klick angezeigt, können dabei lokale Prospekte online durchsuchen und vergleichen. Der innovative Service von Guiato wird auch auf mobilen Endgeräten wie iPhone, iPad und Android-Smartphones angeboten.

Neben der Bonial International Group gehören auch Flavio Jansen, der Erfolgsunternehmer und ehemalige CEO von Submarino, bekannt als das „Amazon von Brasilien“ und A5 Investimentos unter  der Leitung von Paulo Humberg zu den Investoren von Guiato.

„Mit dem Start von Guiato in Brasilien sind wir bereits in vier der zehn größten Volkswirtschaften mit unserem kaufDA-Konzept vertreten. Besonders die schnell wachsende Wirtschaft in Brasilien macht diesen Markt für uns so attraktiv. Mit Guiato- CEO Samuel Artmann und den lokalen Experten Flavio Jansen und Paulo Humberg werden wir unser Erfolgsmodell auch in Brasilien in wenigen Monaten am Markt etabliert haben“, erklärt Christian Gaiser, CEO der Bonial International Group.

Der brasilianische Internet-Star Flavio Jansen erläutert: „Das deutsche Erfolgsmodell ist sehr attraktiv, denn es bietet einerseits den Nutzern große Vorteile bei ihrer Einkaufsentscheidung, ermöglicht es dem lokalen Einzelhandel aber auch andererseits Verbraucher genau im Moment der Einkaufsentscheidung zu erreichen. Wir sehen hier den Beginn einer weiteren Erfolgsgeschichte des brasilianischen Internets“.

Das neue Unternehmen Guiato hat seinen Sitz in São Paulo. Der Service von Guitao ist ab sofort unter www.guiato.com.br im Internet erreichbar.

Pressekontakt: Christian Garrels