English Site anmelden

Stellungnahme der Axel Springer SE

Schnellsuche


  • Versenden

Media Impact




07.07.15

Stellungnahme der Axel Springer SE

Im Zusammenhang mit den Presseberichten zu Fusionsgesprächen mit ProSiebenSat.1 stellen wir fest:

Auch wenn sich die Axel Springer SE zum Wahrheitsgehalt von Marktspekulationen grundsätzlich nicht äußert, gilt: Die Axel Springer SE arbeitet unverändert an der Umwandlung der Rechtsform des Unternehmens in eine KGaA mit dem Ziel, die Kontinuität der Kontrolle durch die Axel Springer Gesellschaft für Publizistik GmbH & Co./Friede Springer langfristig sicherzustellen und Wachstumsoptionen zu erschließen. Deswegen entbehren Spekulationen bezüglich der Abgabe dieser Kontrolle jeder Grundlage.

Pressekontakt: Edda Fels