anmelden

Personalie: Marco Heinisch wird Leiter Vermarktung B.Z. und BILD Berlin-Brandenburg, Philipp Stöhr übernimmt Vermarktungsleitung WELT-Regionalausgaben / WELT am SONNTAG Region NRW (West) und Berlin (Ost)

Schnellsuche


  • Versenden

Media Impact




30.01.14

Personalie: Marco Heinisch wird Leiter Vermarktung B.Z. und BILD Berlin-Brandenburg, Philipp Stöhr übernimmt Vermarktungsleitung WELT-Regionalausgaben / WELT am SONNTAG Region NRW (West) und Berlin (Ost)

Marco Heinisch, 45, wird zum 1. Februar 2014 Leiter Vermarktung B.Z. und BILD Berlin-Brandenburg. Er folgt auf Sven Manske, der das Unternehmen verlassen hat. Heinisch ist seit 1991 bei Axel Springer und war unter anderem Anzeigenleiter der BERLINER MORGENPOST. Zuletzt war er als Leiter Vermarktung der WELT am SONNTAG für die Region NRW (West) / Bayern (Süd) verantwortlich.

Seine Nachfolge in dieser Funktion übernimmt Philipp Stöhr, 37. Er ist seit 2011 bei Axel Springer und zur Zeit Key Account Manager der WELT-Gruppe Regionalausgaben und verantwortet bereits die Regionalausgabe von WELT Berlin. Stöhr wird künftig Leiter Vermarktung Regionalausgaben DIE WELT / WELT am SONNTAG NRW (West) und Berlin (Ost). Die Verantwortung für Bayern (Süd) übernimmt kommissarisch Petra Mählmann, 47, zu ihren Aufgaben als Leiterin Rubrikenvermarktung.

Pressekontakt: Charlotte Rybak