anmelden

BILD TV-App 2.0: BILD mit neuer Applikation auf allen netzwerkfähigen Fernsehgeräten

Schnellsuche


  • Versenden

Media Impact




26.03.12

BILD TV-App 2.0: BILD mit neuer Applikation auf allen netzwerkfähigen Fernsehgeräten

Im Rahmen der Multiplattformstrategie baut BILD das digitale Angebot auf netzwerkfähigen TV-Geräten aus und ist mit einer neuen Version der BILD TV-App auf den großen Bildschirmen im Wohnzimmer verfügbar. Die Applikation speziell für internetfähige Fernsehgeräte ist bereits auf den Hybrid-Fernsehern der großen Hersteller wie Grundig, LG, Loewe, Panasonic, Philips, Samsung, Sharp, Sony, Thomson sowie auf zahlreichen Set-Top-Boxen (z.B. Boxee, Eviado, Technisat, Video Web, Western Digital) vorinstalliert. Darüber hinaus ist die BILD TV-App auch in die Portale der Satellitenbetreiber Astra und Eutelsat integriert. Die Einbindung in Google TV ist bis Sommer geplant, so dass BILD zukünftig auf allen relevanten TV-Plattformen vertreten ist.
 

Mit der BILD TV-App navigieren Nutzer einfach und komfortabel mit der Fernbedienung durch das aktuelle Angebot von Deutschlands größtem News- und Entertainment-Portal: Die Anwendung liefert auf einen Blick Nachrichten und neuste Videos aus Politik, Lifestyle, Unterhaltung und Sport sowie die Bilder des Tages – direkt auf den großen TV-Bildschirm und im Vollbild. Statt umständlichem Suchen im Videotext finden Nutzer mit einem Knopfdruck alle Bundesliga-News, komplette Tabellen-Übersichten und Live-Ergebnisse des jeweils aktuellen Spieltages.
 
„Unsere Digitalisierungsstrategie umfasst nicht nur Computer, Handys, Smartphones und Tablets. Bereits vor zwei Jahren haben wir erste Apps für internetfähige Fernseher gestartet und eine neue Plattform für unsere Inhalte und Vermarktung erschlossen. Wir sehen in dieser Technik viel Potential, das wir jetzt weiter für uns ausschöpfen wollen“, so Donata Hopfen, Geschäftsführerin BILD digital.
 

Pressekontakt: Tanja Schlinck