anmelden

BILANZ: Investigative Geschichten aus der deutschen Wirtschaft

Schnellsuche


  • Versenden

Media Impact




30.04.14

BILANZ: Investigative Geschichten aus der deutschen Wirtschaft

BILANZ, der neue Wirtschaftstitel von Axel Springer, erscheint erstmals am Freitag, 2. Mai 2014. Das Magazin, ein Schwesterblatt der gleichnamigen Schweizer Publikation, steht für investigativen und unterhaltsamen Journalismus – maßgeschneidert für den deutschen Markt – und bietet zugleich Lesevergnügen und eine differenzierte Betrachtung der Wirtschaft. Im Mittelpunkt der Berichterstattung stehen Märkte, Unternehmen und deren Akteure sowie Innovationen.

Herausgeber Arno Balzer: „Der Wirtschaftsjournalismus, den BILANZ bietet, folgt klaren Prinzipien – nämlich Marktwirtschaft und Wettbewerb, Leistungsorientierung statt Peter-Prinzip, Recherchieren statt Kuratieren.“

Chefredakteur Klaus Boldt: „BILANZ soll das neue Forum für Führungskräfte werden: kritisch, kompetent und kreativ. Unsere Geschichten sollen vor Experten bestehen und gleichzeitig von Laien verstanden werden.“

Die Erstausgabe umfasst insgesamt 92 Seiten und ist in vier Themenbereiche unterteilt. Redaktionell legt BILANZ den Schwerpunkt auf „Unternehmen & Märkte“. Diese Rubrik schaut hinter die Kulissen und analysiert Wachstumsmärkte, Unternehmen, deren Lenker sowie deren Strategien, Erfolge und Misserfolge. Die Rubrik „Namen & Nachrichten“ liefert aktuelle, brisante und exklusive Meldungen aus den Führungsetagen, „Ideen & Innovationen“ informiert über neueste Entwicklungen in Technik, Wissenschaft und Unternehmensführung, Fragen der Wirtschafts- und Sozialpolitik sowie Karriere, Berufsperspektiven und Trends. Den Abschluss bildet der Magazinteil „Privat“, in dem es vor allem um Lifestyle geht – mit Geschichten wie beispielsweise „Wie und wo machen die Reichen Urlaub?“ oder „Welche Autos fahren die Manager?“.

Autoren der ersten Ausgabe sind unter anderem Wilma Fasola, Michael Gatermann, Maria Gillies, Alex Hofmann, Walter Pellinghausen, Jürgen Schönstein, Philipp Selldorf, Niklas Wirminghaus oder David Zwirner.

BILANZ erscheint ab 2. Mai jeden ersten Freitag im Monat und ist den Tageszeitungen DIE WELT und WELT KOMPAKT beigelegt. Die digitale Ausgabe des Magazins steht allen Abonnenten der WELT Tablet-App zur Verfügung. Zudem ist die aktuelle Ausgabe als ePaper auf www.lesershop24.de erhältlich.

Die Webseite www.bilanz-magazin.de (ab 2. Mai) bietet allgemeine Informationen zum Magazin, zur Redaktion sowie Leseproben.

Pressekontakt: Svenja Friedrich