English Site anmelden

Axel Springer SE: Bundeskartellamt erteilt Freigabe für Erwerb von N24

Schnellsuche


  • Versenden

Media Impact




07.02.14

Axel Springer SE: Bundeskartellamt erteilt Freigabe für Erwerb von N24

Heute, am 7. Februar 2014, hat das Bundeskartellamt die Übernahme der N24 Media GmbH durch die Axel Springer SE genehmigt.

Am 9. Dezember 2013 hatte die Axel Springer SE den Erwerb des Nachrichtensenders N24 bekannt gegeben. Im Zuge der Übernahme ist geplant, N24 und die WELT-Gruppe zusammenzuführen, um im deutschsprachigen Raum das führende multimediale Nachrichtenunternehmen für Qualitätsjournalismus zu etablieren.

Die N24-Gruppe ist Deutschlands größter unabhängiger Produzent im Informationsbereich. In der Gruppe mit ihren Tochtergesellschaften N24 und MAZ&More sind fast 300 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen betreibt mit N24 den Marktführer unter den deutschen Nachrichtensendern. N24 produziert außerdem die Hauptnachrichten für SAT.1, ProSieben und kabel eins. Bei der MAZ&More entsteht das werktägliche „SAT.1 Frühstücksfernsehen“.

Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der medienrechtlichen Genehmigung durch die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK).

Pressekontakt: Svenja Friedrich