anmelden

Axel Springer Media Impact baut Mobile-Portfolio aus: Vermarktung der Angebote gofeminin und bildderfrau

Schnellsuche


  • Versenden

Media Impact




25.03.13

Axel Springer Media Impact baut Mobile-Portfolio aus: Vermarktung der Angebote gofeminin und bildderfrau

Deutschlands größter crossmedialer Vermarkter integriert zum 1. Mai 2013 die Angebote gofeminin Mobile, gofeminin App (iOS), gofeminin Kochen (iOS/Android) und bildderfrau Mobile in sein Portfolio. Damit baut Axel Springer Media Impact die Mobile Vermarktung mit starken Partnern deutlich aus, gofeminin.de befindet sich auf Platz 11 des mobilen AGOF-Ranking.

Marc Schmitz, Geschäftsführer gofeminin.de: „Dank des großen Netzwerkes und der langjährige Expertise von Axel Springer Media Impact erschließen sich uns nun neue Möglichkeiten für interessante Werbeangebote.“
 
Christian Griesbach, General Manager Digital Marketing bei Axel Springer Media Impact: „Mobile Vermarktung ist ein wichtiger Schwerpunkt für Axel Springer Media Impact. Die mobilen Angebote von gofeminin und bildderfrau ergänzen unser Mobile Portfolio um die attraktive Zielgruppe Frauen und optimieren unsere Möglichkeiten in der Umfeld- und Zielgruppenvermarktung.“

Über die gofeminin.de GmbH

Die gofeminin.de GmbH ist eine 100-prozentige Tochter von aufeminin.com, Europas führender Online-Plattform für die weibliche Zielgruppe, an der die Axel Springer AG mehrheitlich beteiligt ist. Das Unternehmen umfasst die Onlineangebote gofeminin.de, onmeda.de sowie bildderfrau.de.

Pressekontakt: Svenja Friedrich