anmelden

„BILD zum Mauerfall“: BILD feiert ein historisches Jubiläum

Schnellsuche


  • Versenden

Media Impact




06.11.14

„BILD zum Mauerfall“: BILD feiert ein historisches Jubiläum

BILD würdigt das 25-jährige Jubiläum der friedlichen Revolution mit einer 20-seitigen Sonderausgabe. Die „BILD zum Mauerfall“ erscheint am Samstag, 8. November 2014, und wird parallel zur regulären Samstagsausgabe in einer Auflage von 42 Millionen Exemplaren durch die Deutsche Post kostenlos an die Haushalte in Deutschland verteilt.

„Mit dem Fall der Mauer am 9. November 1989 ist die Vision Axel Springers Wirklichkeit geworden. Für BILD ist die Erinnerung an dieses Ereignis, das Deutschland und Europa nachhaltig verändert hat, eine Herzensangelegenheit. In diesem Sinne feiern wir das 25-jährige Jubiläum mit einer ganz besonderen Ausgabe“, so Kai Diekmann, BILD-Chefredakteur.

Für die Sonderausgabe hat der Fotokünstler Andreas Mühe Bundeskanzler a.D. Dr. Helmut Kohl in einem ganz privaten Moment vor dem Brandenburger Tor inszeniert. In diesem Zusammenhang ist erstmals Kohls persönlicher Terminkalender aus dem November 1989 zu sehen. Außerdem gratulieren die Ex-Präsidenten George Bush sen. und Michail Gorbatschow dem geeinten Deutschland. 

Für die „BILD zum Mauerfall“ haben BILD-Reporter Margot Honecker, die Witwe von DDR-Staats- und Parteichef Erich Honecker, in Santiago de Chile gefunden. Die Sportler Franziska van Almsick und Matthias Sammer berichten von ihrer Jugend in der DDR. Außerdem beschreibt Bestseller-Autor Hanns-Josef Ortheil in einem exklusiven Essay seine Erinnerungen an das wiedervereinigte Berlin.

Passend zum 25. Jahrestag schenkt BILD den Lesern auch ein handfestes Stück Geschichte. Wer im großen BILD-Quiz rund um das Thema Einheit 50 Fragen richtig beantwortet, hat die Chance, ein historisches und 2,8 Tonnen schweres Mauer-Segment vom letzten Treffen der Väter der Einheit zu gewinnen.

 

 

Pressekontakt: Svenja Friedrich