anmelden

Crossmedia / Mediamix

Schnellsuche


  • Versenden

FORSCHUNG & BERATUNG


Service für die Mediaplanung

Der Bereich Forschung & Beratung von Media Impact bietet Werbungtreibenden und Agenturen umfangreiche Serviceleistungen und kompetente Mediaberatung.


FORSCHUNG & BERATUNG

Crossmedia / Mediamix

Berichte und Untersuchungen zu unseren Medien

Digital-Cross-Device CampaignCheck Targobank

Wenn Werbung für die Finanz-Branche, dann cross-digital auf BILD: Unser neuer Crossmedia-CampaignCheck-Case für Targobank zeigt, dass eine Kampagnenverlängerung von Online auf Mobile einen positiven Shift auf allen Werbewirkungsdimensionen bringt. Der Multi-Screen Kontakt ist für einen deutlichen Uplift im Vergleich zum einkanaligen Kontakt nur über stationäre Homepages verantwortlich. Hier können Sie sich die ausführlichen Ergebnisse anschauen. Download

Digital-Cross-Device CampaignCheck Samsung

Häufig gebucht, erneut belegt: Durch die Kampagnenverlängerung von Online auf Mobile profitiert Samsung auf allen relevanten Werbewirkungsdimensionen. Von Awareness über Image bis zu Kaufabsicht – der Digital-Cross-Device-Kontakt sorgt für deutliche Uplifts im Vergleich zum einkanaligen Kontakt nur über stationäre Homepages. Wenn Werbung wirkt, dann cross-digital!

Die ausführliche Ergebnispräsentation finden Sie hier. Download

CampaignCheck HomeRun auf BILD.de und BILD.de MOBIL

Jetzt auch testiert! Der HomeRun auf BILD.de und BILD.de MOBIL funktioniert: Die vorliegende Casestudy im Rahmen eines CampaignCheck analysiert erstmals die deviceübergreifende Werbewirkung einer Online- und Mobile-Kampagne auf BILD.de und BILD.de MOBIL. Dabei zeigt sich, dass der crossmediale Kontakt mit der Kampagne auf den Homepages von BILD.de stationär und BILD.de MOBIL zu einer deutlich besseren Werbewirkung führt als der einkanalige Kontakt nur über die stationäre Homepage von BILD. Fazit: Wenn Werbewirkung, dann HomeRun! Download

Case Study HP: Online- und Print-Kampagne in DIE WELT

Mit dem CampaignCheck zur HP-Kampagne konnte die hohe Werbewirkung der Kampagne im Umfeld der Print- und Online-Ausgaben von DIE WELT nachgewiesen werden. Es zeigen sich sowohl starke Awareness- als auch Branding-Effekte. Sie können sich die vollständige Ergebnis-Präsentation hier downloaden. Download

Branding-Effekte durch Online und Crossmedia – CampaignCheck Casebook

Anhand von 5 Cases aus unterschiedlichen Branchen werden die Branding-Effekte von Online- und Crossmedia-Kampagnen auf den Umfeldern von Axel Springer nachgewiesen. Download

Der Multiplying-Effekt

Welche kommunikationsfördernde Wirkung kann durch mehrkanalige Ansprache der Zielpersonen erreicht werden? Ausgehend davon, dass sich bei Anstößen über unterschiedliche Kanäle die Verarbeitung der werblich übermittelten Inhalte besser im Gedächtnis verankert, zeigt die Studie anhand von neun Case-Studies aus den Produktbereichen, FMCG, Banken, Telekommunikation, OTC und Automobil den „Multiplying-Effekt“ auf und veranschaulicht die positiven Wechselwirkungen von TV, Print und Online. Download

Peter Kölln im ASMI CampaignCheck

Werbewirkungs-Tool zur Überprüfung einer Crossmedia-Kampage Print /Online nach folgenden Kriterien: Markenbekanntheit, Werbe-Awareness, Marken-Image, Konzept-Bewertung und Kaufbereitschaft. Case-study für Peter KÖLLN als OnSite-Befragung auf bildderfrau.de Download

ONLINE VISIONS 2010

ONLINE VISIONS 2010 ist eine Gemeinschaftsstudie von Axel Springer Media Impact mit Procter & Gamble, pilot und anderen Vermarktern. Die Studie zeigt, dass die Werbewirkung einer Kampagne im Zusammenspiel von TV und Online durch eine stärkere Gewichtung von Online im Media Mix steigen kann. Darüber hinaus geht die Erhebung der Frage nach, welche Anforderungen Online-Kreation erfüllen muss, um ein möglichst starkes Involvement zu erzielen und welchen Einfluss Stimmungen und Nutzungsmotive beim Werbekontakt auf die Werbewirkung haben. Download

Mix schlägt Mono-TV: Neue Tools der strategischen Mediamix-Bewertung

Der Bericht beschäftigt sich mit den Vorteile von Mixkampagnen gegenüber Mono-TV. Die Broschüre wendet sich nicht nur an Planungsexperten, sondern auch an Produktmanager von FMCG, die die Möglichkeiten einer wirkungsorientierte Mediastrategie kennenlernen wollen.
Download

AnsprechpartnerAxel Springer Media Impact


Clarissa Moughrabi

Clarissa Moughrabi
Marktforschung

Axel-Springer-Str. 65
10888 Berlin
Deutschland

+49 30 2591 76987


Media-Lexikon


Media-Lexikon


best for planning (b4p)



Print Wirkt!



ZMG



Mitglied des OVK